Teenage Mutant Ninja Turtles 2012 Wiki
Advertisement
Earth Protection Force
EPF.PNG

Kategorie:

Bewaffnete Geheimorganisation

Nationalität:

U.S.A, agiert aber vermutlich weltweit

Oberbefehlshaber:

Nicht bekannt

Zweck:

Verteidigung der Erde gegen außerirdische Lebensformen

Erstauftritt:

"The Invasion (Part 2)"

Die Earth Protection Force (kurz: EPF) ist eine bewaffnete Organisation aus der 2012er Animationsserie.

Beschreibung

Die EPF ist eine geheim Organisation der Regierung, deren Aufgabe es ist, die Erde vor außerirdischen Angriffen und Invasionen zu schützen. Die bewaffneten Streitkräfte der EPF bilden die EPF-Soldaten. Diese sind ausgestattet mit verschiedenen Hightech-Waffen, darunter dem EPF-Blaster, die Standard Waffe der Soldaten, sowie Panzerfahrzeugen und Raketenwerfern.

2012er Animationsserie

In der 2012er Serie taucht die Earth Protection Force das erste Mal in der Folge "The Invasion (Part 2)" auf. Hierbei versuchten sie die Invasion der Kraang zu vereiteln und abzuwehren. Dies scheiterte allerdings kläglich. Danach wurden die Einheiten der EPF von den Kraang gefangen genommen und mit Gedankenkontrollgeräten ausgestattet, sodass sie nun für diese arbeiteten. Nach dem Sieg der Kraang wurde das primäre Ziel, der von den Kraang kontrollierten EPF, die Abwehr von Eindringlingen, welche in die von den Kraang kontrollierten Zone eindringen wollten. Erst nach der Befreiung durch die Turtles kehrte die EPF zu ihrer eigentlichen Aufgabe zurück. Der weitere Verlauf der EPF ist nicht bekannt.

Bewaffnung & Fahrzeuge

Trivia

  • Die EPF scheint die gleichen Dienstgrade wie die US Army zu haben.

Siehe auch

Advertisement