FANDOM


Spionage Kraangdroide
Kraangdroid

Erschaffer:

Kraang

Nutzer:

Kraang (Kraang Sub-Prime)

Zweck:

  • (primär) Exoskelett für Spionagemissionen;
  • (sekundär) Angriffswaffe

Fähigkeiten:

Waffen:

  • Laser-Impuls-Geschütz
  • Raketenwerfer
  • Plasmasägen
  • Klingen,
  • Arme
  • Beine
  • Autonom agierender Kopf

Erstauftritt:

"The Invasion (Part 1)"

Der Spionage Kraangdroide ist ein verbessertes Exoskelett aus der 2012er Animationsserie.

Beschreibung

Von diesen speziellen Kraangdroiden gibt es nur ein bekanntes Exemplar, welches von Kraang Sub-Prime genutzt wird. Es wird primär für Spionagezwecke genutzt, allerdings findet es auch Verwendung als Angriffswaffe. Das Exoskelett verfügt über einen Tarnmodus (Irma Langinstein) und einen Angriffsmodus. Im Gegensatz zu den regulären Kraangdroiden wird bei diesem der Pilot nicht in eine Art Koma veretzt. Er steuert das Exoskelett mit Hilfe von zwei Steuerhebel, welche sich links und rechts neben der Steuerkanzel befinden. Diese befindet sich, wie bei allen Exoskeletten der Kraang, im Bauchbereich.

Dieser Kraangdroide verfügt über eine große Anzahl an Waffen. Darunter fallen Laser-Impuls-Geschütze, Raketenwerfer, Plasmasägen sowie weitere versteckte Klingen.

2012er Animationsserie

In der 2012er kommt das Exoskelett das erste Mal in der Folge "The Invasion (Part 1)" vor. Dort setzte Kraang Sub-Prime dieses gegen die Turtles und Splinter ein. Im späteren Verlauf der Serie taucht der Spionage Kraangdroide erneut auf, wieder als Waffe von Kraang Sub-Prime.

Siehe auch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.