Fandom


The Arena of Carnage
TMNT12 s4e07

Premiere:

24. Jänner 2016

Deutsche Premiere:

-

Drehbuch:

Peter di Cicco

Regie:

Alan Wan

Vorherige:

"Journey to the Center of Mikey’s Mind"

Nächste:

"The War for Dimension X"

The Arena of Carnage ("Die Arena des Gemetzels") ist die 85. Folge der 2012er Animationsserie und die 7. Folge der vierten Staffel.

Handlung

TMNT12 s4e07 a

Triceratons backbord voraus!

Die Turtles testen ihre Kampffähigkeiten an einer neuen Holosimulation in der Ulixes, als sie von Professor Honeycutt dringenst in die Zentrale gerufen werden: Sie sind in Sichtweite des Triceraton-Mutterschiffs gekommen. Die Turtles und der Professor gehen noch einmal den Plan zur Infiltration des Asteroidenschiffs durch, bei dem sie (ohne April und Casey, die ihrem Geschick im Gebiet Verstohlenheit um Längen nachstehen) sich durch eine Hilfsluftschleuse bis zur Hauptwaffenkammer durcharbeiten, in welcher sie das erste Bauteil des Schwarzesloch Generators zu finden hoffen, welches die Triceratonier ihnen vor einiger Zeit vor der Nase weggeschnappt haben.


TMNT12 s4e07 b

Vacuum sucks!

Mit dem Stealth Shuttle der Ulixes gelingt es den Turtles, die äußeren Verteidigungslinien der Triceraton-Flotte unbemerkt zu durchdringen und ins Innere zu gelangen; doch sie kommen nicht sehr weit, bevor sie in eine Soldatentruppe hineinrennen, die von niemand anderem als Admiral Mozar angeführt wird. Sie versuchen sich wieder zum Shutte zurückzuziehen, doch die anrückende Verstärkung hemmt sie ein und nimmt sie gefangen. In einem Anfall von Sadismus schließt Mozar die Turtles in einer Luftschleuse ein und setzt sie dem Vakuum des Weltraums aus; jedoch können die Turtles durch eine Meditationstechnik ihre Atmung regulieren und somit den Erstickungstod entgehen. Wütend befiehlt Mozar daher, die Schleuse ganz zu öffnen und die Turtles vom Luftsog ins All hinaussaugen zu lassen. Doch ehe den Turtles das Ende droht, wird Mozar von seinem Herrn, Imperator Zanmoran, kontaktiert, der ihm befiehlt, die Turtles vorerst noch am Leben zu lassen, da sie sein Interesse erweckt haben.


TMNT12 s4e07 c

Der Mitgefangene

So werden die Turtles als Gefangene in die Tri-Arena im Inneren eines Auslegerausteroiden gebracht, wo Zanramon sie als Gladiatoren auf Leben und Tod kämpfen und sterben sehen will. Fürs Erste werden sie in einer Zelle untergebracht, die gegen konventionelle Ausbruchsversuche abgesichert ist. Dort nehmen sie durch einen Luftschlitz in Bodennähe verbalen Kontakt mit einem Mitgefangenen in einer Nebenzelle auf, der sich Zeno nennt und ihnen einiges darüber erzählen kann, was ihnen in dieser Arena bevorsteht. Dann werden sie hinaus in die Arena geführt, wo sie ihrem ersten Gegner gegenübertreten sollen: Dem Spasmosaurus, einem schier unbesiegbaren Monster.


12 Spasmosaur

Gegen den Spasmosaurus!

Vor Hunderten von begeisterten Triceratoniern wird der Spasmosaurus auf die Turtles losgelassen, und zunächst stehen die Turtles diesem Monstrum eher machtlos gegenüber. Doch gerade als Donatello von diesem verschlungen werden soll, entdeckt er den einzelnen Schwachpunkt der Kreatur, auf welchen Zeno ihn und seine Brüder hingewiesen hat, und kann sie mithilfe seines Bos penetrieren, was den Spasmosaurus zum Rückzug zwingt. Zurück in ihrer Zelle setzen sie ihr Gespräch mit Zeno fort, und dieser erzählt ihnen, dass er selbst ein Triceratonier ist, welcher sich gegen Zanmorans Pläne gestellt hatte, den Schwarzlochgenerator als Waffe einzusetzen. Doch gleich nach diesen Ausführungen werden die Turtles und Zeno für ihren nächsten Kampf in die Arena zurückgebracht.


TMNT12 s4e07 d

Ertappt!

Inzwischen haben Honeycutt, April und Casey in Erfahrung bringen können, was mit den Turtles passiert ist und wo sie sich befinden. Sie dringen selbst ins Mutterschiff ein, werden aber von den Sicherheitsanlagen des Schiffs aufgespürt, und Mozar nimmt persönlich deren Verfolgung auf. Honeycutt bleibt zurück, um April und Casey bei ihrer Suche nach dem Bauteil des Schwarzlochgenerators zu decken, wird aber von den Verfolgern rasch gefangengenommen und zur Loge des Imperators in der Arena gebracht. Dort stellt Zanmoran Honeycutt vor eine perverse Wahl: Das Leben seiner Freunde für die Vervollkommnung des Schwarzlochgenerators.


12 Zeno Turtles 1

Eine neue Freundschaft

Auf dem Kampfplatz selbst sehen die Turtles zu ihrem Schrecken ihrem Mitgefangenen Zeno in einem Kampf auf Leben und Tod ins Angesicht. Zeno, selbst für einen Triceratonier ein wahrer Gigant, erweist sich im offenen Kampf als schier unbesiegbar. Gerade aber als er Leonardo den Todesstreich versetzen will, richten die anderen Turtles einen verzweifelten Appell an ihn; und von ihren Worten und seinem Ehrgefühl bewegt, stellt Zeno sich auf die Seite seiner irdischen Freunde. Zanmoran befiehlt daraufhin wütend Zenos Exekution, doch Zeno stellt sich den anrückenden Soldaten entgegen und ermöglicht damit den Turtles die Chance zur Flucht. Sie gelangen auf die Imperator-Tribüne, nehmen Zanmoran als Geisel und machen sich mit ihm und den Fugitoiden schleunigst auf den Rückweg zum Stealth Shuttle.


TMNT12 s4e07 e

Ein flüchtiger Zusammenstoß

Indessen können April und Casey sich zur Waffenkammer schleichen, und da die Wachen ihre Posten verlassen haben, um sich den Kampf in der Arena anzusehen, kann April sie mit ihren psychischen Kräften und der Unterstützung des Seelensternsplitters die schwere Panzertür ungehindert öffnen. Doch als sie mit dem Bauteil des Schwarzlochgenerators wieder zum Shuttle zurückkehren wollen, laufen sie den zurückkehrenden Wachen vor die Arme und müssen einen sehr eiligen Rückzug antreten. Dabei kreuzen sie den Weg ihrer flüchtigen Freunde und eilen gemeinsam zurück zum Schiff, dicht verfolgt von Mozar und einer großen Truppe von erbosten Triceratoniern.


TMNT12 s4e07 f

Auf zu neuen Abenteuern!

Um ihre Flucht zu beschleunigen, lenkt April sie alle über einer Luftschleuse ins Weltall und kann durch den Seelensternkristall ihre Freunde an Bord des Shuttles bringen, mit dem sie auf die Ulixes zurückkehren können, gerade als die Triceratonier ihnen einen Schwarm Abfangjäger entgegenschicken. Zwar liegt den Turtles das Schicksal ihres Freundes Zeno noch auf dem Herzen, aber die Freunde darüber, dass sie das Bauteil des Schwarzlochgenerators erbeuten konnten, vertreibt schnell ihre trüben Gedanken. Und so kann Honeycutt mit neuer Begeisterung den Kurs zu dem Ort festlegen, an dem sie den nächsten Bestandteil der Verderbensmaschine vorfinden könnten...

Zitate

  • Zanmoran: Krieger! Ihr werdet für euren Verrat sterben, aber ich gebe euch die Chance, die Freiheit durch den Ruhm im Kampf wiederzuerlangen. Aber zuerst müsst ihr euren Wert beweisen gegen den mächtigen Spasmosaurus!
  • Zanmoran: Du wagst es?!
    Zeno: Die sind ehrenvolle Wesen. Wir sind hier, weil wir das Herz der Finsternis zerstört sehen wollen. Aber du willst es einsetzen wie ein feiger Kraang!

Trivia

TMNT12 s4e07 x

Mal auf die spielerische Art

  • Diese Episode basiert auf dem Mirage Comic TMNT Vol.1 #6 und der Folge "Turtles in Space - Part 4: The Arena" der 2003 Cartoonserie.
  • Die Holo-Kampfszene am Anfang der Episode ist an die Videokampfspielserien Street Fighter und Mortal Kombat angelehnt. Bei seinem Finalangriff verwendet Leonardo sogar eine berühmte Kampftechnik ("Shoryuken") der Figuren Ryu und Ken aus Street Fighter. Michelangelos Finishing Move ist eine wahrscheinliche Referenz an das Arcade-Spiel Dig Dug.

Quellen

Charaktere

Schauplätze
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.